PoKeys 57E zurücksetzen (Reset)

Sollte es notwendig sein, den PoKeys 57E zurückzusetzen, zeigt dieser Beitrag die dazu notwendigen Schritte. Mir ist es passiert, dass PoKeys aus unbekannten Gründen nicht mehr mit mir kommunizieren wollte. Weitere Gründe sind zudem eine vergessene IP-Adresse oder ein fehlgeschlagenes Firmware-Update.

Für den Reset gehen wir wie folgt vor:

  1. Wir trennen die Stromversorgung vom PoKeys
  2. Wir verbinden den PIN 54 (gekennzeichnet mit Reset) mit GND (z.B. zwischen den Pins 44 und 45)
  3. Wir konfigurieren unseren eigenen PC in den IP-Bereich 192.168.1.X
  4. Wir stellen die Stromversorgung des PoKeys wieder her
  5. Wir starten die PoKeys-Konfigurationssoftware und warten, dass unser PoKeys-Device in der Liste erscheint
  6. PoKeys befindet sich nun im Recovery-Mode. Hier ist der Punkt „Recovery“ bzw. etwas merkwürdig übersetzt mit „Wieder“ zu wählen. Somit wird die aktuelle Firmware auf das Gerät übertragen und installiert.
  7. Wenn der Installationsvorgang vollständig abgeschlossen wurde, trennen wir die Stromversorgung des PoKeys erneut
  8. Wir entfernen die Brücke zwischen PIN 54 und GND
  9. Wir verbinden PoKeys wieder mit der Stromversorgung

Unser PoKeys sollte sich nun mit der frisch installierten Firmware wieder im Auslieferungszustand befinden und unter der Adresse 192.168.1.250 erreichbar sein.

Teilen: Print this pageEmail to someoneGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInFlattr the authorDigg thisShare on RedditShare on StumbleUponshare on TumblrPin on PinterestBuffer this page