Temperatursensor DHT22/AM2301 an Sonoff anschließen

In diesem Beitrag habe ich gezeigt, wie die alternative Firmware “Tasmota” auf einen Sonoff Dual R2 zu installieren ist. Heute möchte ich unseren Sonoff um einen kombinierten Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor erweitern.

 

Was benötigen wir

Wir benötigen den aus diesem Beitrag mit Tasmota geflashten Sonoff Dual R2. Zudem natürlich den Temperatursensor DHT22 sowie 3 Jumperkabel von männlich zu weiblich. Da wir den Sensor fest verbauen, benötigen wir einen Lötkolben sowie etwas Sekundenkleber o.Ä.

 

Die Installation

Nachdem wir den Sonoff vom Stromnetz getrennt haben, öffnen wir erneut das Gehäuse des Sonoff. Für die feste Installation des Sensors ist es diesmal notwendig, auch die Platine vom Gehäuseboden abzuschrauben. Anschließend verbinden wir die männlichen Seiten der Jumperkabel mit der Sonoff-Platine, löten diese fest und führen die 3 Kabel nach und nach durch das Loch an der Gehäuseseite. Nun können die drei einzelnen Kabel mit dem DHT-Sensor verbunden werden. Den Sensor selbst habe ich mittels Sekundenkleber auf die Gehäuseseite neben das Loch geklebt.

Dabei ist auf folgendes Anschlussschema zu achten:

 

Wir verbinden VCC mit den ersten PIN, GND mit dem letzen PIN und TX (Data) mit dem zweiten Pin.

Nachdem die Jumperkabel fertig verlötet und das Gehäuse wieder verschlossen wurde, sah es bei mir so aus:

 

Die Konfiguration

Nun schließen wir den Sonoff wieder an die Spannungsversorgung an und öffnen die bekannte Weboberfläche von Tasmota. Dort muss nun der neue Sensor konfiguriert werden. Wir öffnen die “Einstellungen” und unter den Geräteeinstellungen konfigurieren wir auf dem Port GPIO1 den Sensor “AM2301“.

 

 

Nach dem Speichern startet das Gerät neu und sofern der Sensor richtig angeschlossen wurde, zeigen sich dessen Sensorwerte auf der Übersichtsseite.