[DIY] Liquid- / Aroma-Koffer für kleines Geld

liquidkofferNach einer gewissen Zeit des Liquid-selbst-Mischens hat sich eine recht ansehnliche Auswahl an Aromen zusammengetragen. Vereinzelte Aromaflaschen, zumeist in einer Größe von 10ml, konnten noch wenig störend in einer Ecke des Wohnzimmerschrankes deponiert werden. Mittlerweile bräuchte die Summe der Fläschchen jedoch einen eigenen Schrank. Auf der Suche nach einer alternativen Aufbewahrungsmöglichkeit stieß ich auf Aluminiumkoffer mit fertig ausgestanzten Schaumstoffmatten. Ein solcher Koffer sollte in etwa 40€ kosten. Geizig, wie ich bin, entschied ich mich, dass dieses geniale Konzept auch selbst umgesetzt werden kann.

 

 

[themify_box style=”rounded” ]In diesem Artikel verwendetes Zubehör

[/themify_box]

 

Ein Ausflug zum örtlichen Baumarkt machte mich zum neuen Besitzer eines Universal-Aluminiumkoffers für ein paar Euro fünfzig sowie zweier Schaumstoffmatten passender Größe.

 

DSC00757

 

DSC00759

 


Nun wurde vermessen und berechnet. Als die Schaumstoffmatten auf die Größe des Koffers zurecht geschnitten wurden, wurde eine optimale Verteilung der Einlässe für die Fläschchen berechnet und mit einem Bleistift aufgezeichnet. Die Anschließende Arbeit des Ausschneidens war recht fummelig, jedoch machbar.

 

DSC00798

 


Die Schaumstoffmatte wurde in der Größe so zurecht geschnitten, dass diese ohne Kleber im Koffer hält; quasi ein Formschluss.

 

DSC00804

 


Nachdem alle Löcher für die Aromen- bzw. Liquidfläschchen ausgeschnitten waren, konnten diese alphabetisch sortiert und eingesetzt werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, insbesondere wenn man an den günstigen Gesamtpreis dieses Projekts denkt.

 

DSC00808
DSC00814

 


 

In unseren neuen Aromakoffer passen nun 60 Aromen, also denke ich, in ein paar Monaten muss das Projekt wiederholt werden :-)
Viel Erfolg beim Nachbauen.

 

Nachtrag:
Es ist soweit, ein zweiter Koffer muss her.