[Update] Android-Gerätename ändern

androidwifiBisher war es sehr umständlich, den Gerätenamen seines Android-Geräts zu ändern. Zumeist waren die gesetzten Einstellungen beim Neustart des Geräts auch wieder verschwunden. Hier möchte ich eine alternative Methode vorstellen, wie es bei vielen Android-Builds möglich ist, das Android-Gerät auch im heimischen Router am Namen zu erkennen.

 

Dazu befolgen wir drei einfachen Schritten:

1. Systemeinstellungen öffnen

20150216-203546 Die Systemeinstellungen sind entweder vom Homescreen aus mit der Kontexttaste
oder aus dem Appdrawer (Programmmenü) über den Punkt “Einstellungen” erreichbar.

 

 

2. Entwickleroptionen aktivieren

20150216-203712 Falls noch kein Menüpunkt “Entwickleroption” im Einstellungsmenü zu sehen ist, wechseln
wir in das Untermenü “Über das Telefon“. Durch mehrmaliges Tippen auf die installierte
Versionsnummer (Build) erscheint die Meldung, dass das gesuchte Menü nun aktiviert ist.

 

 

20150216-203736 Sollte das Menü bereits freigeschaltet sein, erscheint beim erneuten Tippen
auf die Build-Nummer lediglich eine entsprechende Meldung.

 

 

3. Gerätenamen ändern

20150216-203621 Wenn wir nun zum Einstellungsmenü zurückkehren, sollte nun der Unterpunkt
Entwickleroptionen” verfügbar sein. In dieses Menü wechseln wir nun.

 

20150216-203629 Etwa im mittleren Bereich aller Einträge findet sich der Punkt
Hostname des Geräts“, den wir nach Belieben ändern können.

 

Nachdem der neue Name gespeichert wurde und ggf. das Gerät neugestartet wurde, ist dieses nach außen hin nun mit dem neu konfigurierten Hostnamen sichtbar.